Alles über Bubble Shooter Spiele

Bei manchen Spielen weiß man schon von Anfang an, dass sie zu Klassikern werden. Oft übernehmen diese Spiele die besten Eigenschaften bereits bestehender Spiele und kombinieren sie auf besondere Weise. Bubbles Shooter ist ein solches Spiel. Die Erfinder kombinierten die Aspekte von Schießen, Strategie und Puzzle und kombinierten sie zu einem Spiel, bei dem man versuchen muss, mit einer Bubble Kanone alle gefärbten Bubbles weg zu spielen. Vorsicht – man kann kaum noch aufhören…!

Heute gibt es zahlreiche Varianten des Spiels, die aber alle von der 1. Version abgeleitet sind: dem Spiel Puzzle Bobble, das 1994 vom japanischen Software-Entwickler Taito erfunden wurde. Das Spiel eroberte das Internet aber erst, nachdem Microsoft vom Hersteller Absolutist ein Bubble Shooter Spiel entwickeln ließ. Dieses Spiel ist bis heute sehr populär und man kann es auf dieser Site kostenlos spielen. Eine detailliertere Version ist im Handel erhältlich.

Die Spielweise der Bubble Shooter Spiele ist ganz einfach: man muss die Bubbles wegschießen, bevor sie den ganzen Schirm füllen. Dabei muss man jedoch Bubbles gleicher Farbe sammeln. Wenn man zu oft daneben schießt und andere Farben trifft, läuft das Feld von alleine voll und hat man verloren. Bubbles Shooter Spiele machen genauso süchtig wie z.B. das bekannte Tetris-Spiel. Je weiter man im Spiel kommt, desto schwieriger und lästiger wird es.

Im Internet sind zahlreiche Klone des ursprünglichen Bubbleshooters-Spiels zu finden, heute auch auf modernen Apparaten wie Handys, IPads usw. Diese Klone kommen oft mit netten Extras auf den Markt. Manche Versionen haben z.B. Powerups, mit denen man z.B. Bomben anstelle von Bubbles schießen kann, um so eine ganze Reihe auf einmal zu treffen. Es gibt auch Multiplayer Bubble Shooter mit denen man gegen einen Freund oder andere Internetbenutzer spielen kann.

Wenn du dich langweilst und Lust auf ein Spielchen hast, schau dich hier einmal um. Die meisten Varianten stehen online und wir fügen ständig neue Spiele hinzu.